Wir fangen dann langsam mal wieder an zu planen :-)  

Konzerte werden bis auf weiteres NUR DRAUßEN stattfinden und wenn es NICHT REGNET.

Die nächsten Konzerte starten ab 19 Uhr, der Einlass geht ab 18 Uhr los. 

Und so muss es laufen:


- Wer zu einem Konzert kommen möchte, meldet sich vorher per eMail bei mail@smux.info an.

----> Da wir nur eine begrenzte Anzahl an Gästen einlassen dürfen, gebt uns bitte sofort per eMail bei mail@smux.info Bescheid, wenn Ihr doch nicht kommen könnt.

- Damit wir nicht am Abend die vorgeschriebene Datenerfassung machen müssen, können wir nur Anmeldungen berücksichtigen, die mit den folgenden Daten geschickt werden: Vorname, Name, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Telefonnummer.

 

- Ihr bekommt eine Anmeldebestätigung per eMail von uns zurück.

----> Kommt bitte NICHT ins SmuX, wenn Ihr keine Anmeldebestätigung erhalten habt. Wir können nur einlassen, wen wir auf der Gästeliste notiert haben.

 

- Wenn der Wetterbericht am Abend vor dem Konzert Regen für den Konzert-Termin voraussagt, fällt das Konzert aus bzw. wird auf den Ausweichtermin verschoben.

----> Guckt also bitte unbedingt am Abend vor dem Konzert in Eure eMails !!!

Der Eintritt ist IMMER frei, die Künstler freuen sich dafür auf jeden Fall über großzügige Spenden in den Hut ! Und diese Spenden sind sehr wichtig, nachdem/weil immer noch Corona die gesamte Kulturbranche in die Knie gezwungen hat. 

Einlass ist immer eine Stunde vor Konzertbeginn, jetzt also ab 18 Uhr ! Es gibt einen kleinen Snack vor Ort.

Jugendliche unter 18 Jahren dürfen nur in Begleitung erziehungsberechtigter Erwachsener dabei sein.
 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Notiert Euch bitte die Termine. Ausfälle und darauf folgende Umbesetzungen kann leider niemand ausschließen.

An jedes Konzert wird kurz vorher nochmal per eMail erinnert - zumindest bei den Leuten, die sich für den SmuX-Newsletter angemeldet haben ;-).

 

Dienstag, 29. September 2020

WETTERPROPHET

LIVESTREAM (einige wenige Plätze für Publikum werden vergeben)

​--> Neue Deutsche Musik

Im Rahmen des Programms "Bühne frei - Live dabei" wird am Dienstag, den 29. September, ab 20.15 Uhr der Auftritt der Band WETTERPROPHET im SmuX gestreamt und live ins Internet übertragen. 
Das Online-Konzert kann u.a. über die Website der Bergedorfer Zeitung (https://www.bergedorfer-zeitung.de/live-dabei/) zeitgleich angesehen werden. Alternativ bei Facebook und auf der SmuX-Website.  Wer am 29. abends keine Zeit hat, kann das Konzert auch später noch ansehen.

WETTERPROPHET sind Paddy O'Brien (Vocs & Gitarre), Heiko Frerichs (Bass & Vocs) und Chris Beatman (Drums & Vocs). Das Trio aus Lübeck und Umgebung wurde 2018 gegründet. Sie schreiben und komponieren eigene Songs in ihrer Muttersprache. Auch Songs von Max Giesinger, Revolverheld, Achim Reichel und Johannes Oerding werden neu interpretiert. Dabei spielen ihre musikalischen Einflüsse (u.a. U2, The Hooters, Hootie & the Blowfish, Crowded House, Oasis) eine wichtige Rolle. Im Juli 2020 veröffentlichen sie ihre erste CD "Nur einen Augenblick".


Hörbeispiele hier: https://www.wetterprophet.net/media/audio/

!!! ab 20.15 Uhr !!!

Samstag, 3. Oktober 2020

VeraJoy

​--> Soul & Jazz

Das Duo Verajoy sind die beiden Musiker Maria Joy Stork und Claudio Vera Valladares. Beide widmen ihr Leben der Musik mit Leib und Seele. Die Wege der Deutschen aus dem Wendland und des Spaniers von der Ferieninsel Teneriffa kreuzten sich vor rund 10 Jahren zum ersten Mal in Barcelona. Dem Duo war sofort klar, dass sie dafür bestimmt waren ihren (musikalischen) Weg zusammen zu gehen.

So haben sie bereits viele erfolgreiche Konzerte innerhalb Europas mit ihrer Band gespielt und waren auf verschiedensten Festivals zu Gast unter anderem dem Rudolstadt Festival und dem Jazz Roja Jazz Festival auf Teneriffa. In ihrer Musik kombinieren sie gekonnt sehr unterschiedliche Musikstile - wie Soul, Jazz, Blues und Elemente der spanischen Musik -, so dass eine harmonische und wirklich „soulige“ Mischung entsteht. Die Zuhörer sind immer im Bann der gefühlvollen, wahrlich beseelten Soulstimme Maria Joy´s und des vielseitigen, virtuosen Gitarrenspiels von Claudio Vera.

Das lang erwartete Album des Musikduos Verajoy ist da! Aber das Warten hat sich auf jeden Fall gelohnt, denn es ist tatsächlich ein echtes Meisterwerk, das Fans von Soul & Jazz-Musik auf jeden Fall begeistern und faszinieren wird.

Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Das Duo konnte den bekannten spanischen Musikproduzenten Luis del Toro für die Produktion dieses in Madrid aufgenommenen Albums gewinnen.

Im Laufe seiner Karriere hat Luis bereits erfolgreich mit zahlreichen internationalen Musikern wie Diego el Cigala oder Paquito de Rivera zusammengearbeitet und wurde sowohl mit einem Grammy als auch mit dem Goya ausgezeichnet - einem wichtigen spanischen Filmpreis. Mit dabei auf der Platte sind unter anderem internationale Künstler wie Bobby Martinez (Saxophonist von KC and the Sunshine Band, Gloria Estefan und Steve Wonder).

Die Fans des Soul, Jazz, Blues Duos VeraJoy können sich also auf einen echten „musikalischen Genuss“ freuen!


Hörbeispiele hier: https://verajoy.de/album/tellme

!!! ab 19 Uhr !!!

Freitag, 9. Oktober 2020

Bernd Rinser

--> Blues und Folk = RootsRock

Bernd Rinser nennt seine Musik RootsRock. Die Konzerte des »Großmeisters des Folk und Blues« sind musikalische Walkabouts. Der Rolling Stone schreibt über die Musik von Bernd Rinser: »... es ist etwas Weites in dieser versiert gespielten und gebrochen romantischen Musik, die zum Beispiel Willy DeVille in ähnlicher Weise hätte einfallen können.« Bernd Rinser, ein Mann mit rauer Schale und empfindsamem Kern, kann man zwischen Townes van Zandt, Seasick Steve, Johnny Cash und Willy DeVille ansiedeln. Die Frage, ob er in erster Linie Bluesmann mit einer Vorliebe für Poesie oder eher Singer/Songwriter mit einer Vorliebe für Blues ist, stellt sich dabei nicht wirklich. Seine exzellent komponierten Songs sind so überzeugend wie authentisch. Sie sind unsentimental, kunstvoll und doch voller Herzenstöne. Die Konzerte sind ein Muss für alle Romantiker und RootsRock-Fans. Wenn dann noch der Bayerische Rundfunk meint, dass Rinsers CDs »die mit Abstand überzeugendsten und authentischsten deutschen Bluesplatten« sind, kann man sich auf ein Konzert der Spitzenklasse einstellen.


Hörproben unter http://www.berndrinser.de/youtube.html und unter www.berndrinser.de

!!! ab 19 Uhr !!!

Samstag, 17. Oktober 2020

Insured

--> Knallharter Kickass-Rock

Insured ... alles versichert?
Ja! Wer diese Band live erlebt muss versichert sein! Knallharter Kickass-Rock wird geboten und gelebt - auf der Bühne, aber vor allem auch vor der Bühne! Es gibt ordentlich auf die Ohren. Wenn Drummer Oli in die Felle haut, Basser
Martin seinen Groove beisteuert und Christoph mit der Gitarre einsteigt, dann geht es ab.
Sänger Holger wird als die männliche Antwort auf Helene Fischer gehandelt und bis auf seine Optik und seine Figur könnte er ein perfektes Double sein (na ja und bis auf die Stimme).
Insured rockt die Bühne und sorgt für das nötige Wohlfühlgefühl jedes Rock-Fans.

ab 19 Uhr

Samstag, 7. November 2020

Loredda Jacque Band

--> Canadian Roots & Rock


Mit der Besetzung Gitarre, Schlagzeug, Bass und Gesang/Keyboard präsentiert die Loredda Jacque Band 
eigene Canadian Root & Rock Songs, eine mitreißende Mixtur aus Rock, Blues, Funk und Country.
Eine kanadische Frau und drei deutsche Männer und immer ein schöner Groove…Song starten,
zurücklehnen oder tanzen, und sich fallen lassen - diese Musik bedarf eigentlich keiner langen Reden. Mit
ihrem canadian charme und ihrer vielfältigen, leidenschaftlichen Stimme sorgt Loredda mit ihrer
hervorragend besetzten Band stets für eine offene, ausgelassene Stimmung beim Publikum.
2014 erschien Loreddas erste Solo CD „Dirty Faced Church“ mit ihren eigenen Songs, produziert vom
Kanadier Norm Strauss (The Voice Of Germany). Sie erzählt in ihren Songs sehr persönliche Geschichten
über ihr Leben. Aktuell ist eine zweite CD in Planung.

Hörproben unter https://www.loreddajacque.com/music

!!! ab 19 Uhr !!!

Samstag, 21. November 2020

Thorsten Zeitnitz & Band

--> Amerikanische Rootsmusik

2020 startet Thorsten Zeitnitz mit einem neuen Bandprojekt, welches ihn zurück zu seinen Wurzeln, der amerikanischen Rootsmusik führt. Gitarren, Drums, Steelguitars, Harp und vieles mehr kommt hier zum Einsatz. Im Focus steht immer die Geschichte und so schließt sich der Kreis zu den großen Geschichtenerzählern und Songwriter unserer Zeit.

Die Band sind:
Holger Engellandt: Drums
Mike Jockers: Steel- und Slideguitars
Thorsten Zeitnitz: Guitars, Harp, Vocals

 

!!! ab 19 Uhr !!!

Samstag, 5. Dezember 2020

table65

--> Americana, alternative Country und Desert Rock

 

table65 sucht mit Leidenschaft und großer Spielfreude nach den Perlen der alternativen Rockmusik. Ohne sich als Coverband zu verstehen, geht es ihnen um die Interpretation und den Ausdruck eines Lebensgefühls und der damit verbundenen Musik. Die Songs erzählen Momentaufnahmen aus großer Natur, kurze Road-Movies oder bewegende Lebens- und Liebesgeschichten aus dem Alltag.

 

Ein table65 Konzert, ob elektrisch auf größeren oder akustisch auf kleinen Bühnen, ist eine Einladung, an einem bunt gedeckten Tisch Platz zu nehmen und zu genießen.

 

table65 sind: Henning Tamm (Gesang), Paula Tamm (Gesang, Gitarre), Stephan Braun (Gesang, Gitarre), Andreas Hahne (Gitarre), Matze Pfeifer (Schlagzeug, Percussion), Micha Steen (Bass).

Hörproben unter https://table65.bandcamp.com/releases

!!! ab 19 Uhr !!!

Samstag, 19. Dezember 2020

Cut the Curtain

--> Progressive Sound

 

Cut the Curtain, vier Musiker z.T. aus preisgekrönten Bands, die einen frischen Progressive Sound mitbringen. Tiefste fette Gitarrenriffs stehen Saite an Saite ;-) mit ausgefeilten Keyboardelementen und einer kräftigen und groovenden Rhythmusgruppe. Die Herren liefern anspruchsvolle Kompositionen ohne sperrig zu sein, Melodiösität und Power
gleichzeitig. Anhören ! Mitgrooven !

 

Blome (bass, voc.), Goth (keys), Gravenhorst (drums), Walther (guit.)


Hörproben unter soundcloud.com/user-535594426

!!! ab 19 Uhr !!!

Please reload